|  Vortrag

Natur – Stadt – Mensch in Bochum. 700 Jahre eine un(ter)bewertete Beziehung?

  • Zur Terminübersicht

Die Gesellschaft für Geographie und Geologie Bochum bietet in ihrem neuen Programm auch einen Vortrag anlässlich des Stadtjubiläums an. Das Thema verspricht einen diskussionsreichen Abend: „Natur - Stadt - Mensch in Bochum. 700 Jahre eine un(ter)bewertete Beziehung?". Der Referent Prof. Dr. Harald Zepp von der Ruhr-Universität Bochum beleuchtet unter einer physisch-geographischen Perspektive die Stadtlandschaft Bochums. Berücksichtigt werden dabei die vielfältigen Veränderungen der materiellen Landschaft durch Bergbau, Industrie, Siedlung und Verkehr. Der Vortrag zeigt auf, wie die vielfältigen ökologischen Leistungen der Stadtlandschaft, zum Beispiel durch die „Grüne Infrastruktur“, bewusstgemacht werden können, wenn man sie nur systematisch genug erfasst, beurteilt und bewertet.

Natur – Stadt – Mensch in Bochum. 700 Jahre eine un(ter)bewertete Beziehung?
Kortumstraße 147
44787 Bochum

  • 19 Uhr
  • Ersteller:

    Dateiname: