|  Festwoche Essen Musik Trinken Kunst Vortrag

anno 1321

  • Zur Terminübersicht

Bochums Reise ins Mittelalter: Dort, wo alles begann, auf Burg Blankenstein, wurde der Schauplatz in eine mittelalterliche Welt verwandelt.

Vor 700 Jahren war die Burg Blankenstein der Ort, an dem die Geschichte der Stadt Bochum begann. Im Rahmen der Festwoche zum Stadtjubiläum wurde das Mittelalter wieder zum Leben erweckt. Die Burg erstrahlte unter dem Motto „anno 1321“ in historischem Ambiente und wurde Schauplatz für Stadtwache, Gaukler und allerlei mittelalterliche Attraktionen sein. Die Besucher bekamen das Gefühl, sie betreten eine andere Welt.

Auf der Burg Blankenstein reihte sich Höhepunkt an Höhepunkt: vom historischen Handwerkermarkt und Schwertkämpfen über Turmführungen und Mäuseroulette bis hin zur Möglichkeit für Kinder, sich zum Ritter schlagen lassen. Einzigartig war das Theaterstück mit Graf Engelbert II. – die Übergabe der erweiterten Marktrechte an die Bochumer bot eine echte Zeitreise. Mit dem Nachtwächterlied endete „anno 1321“ erst in den späten Abendstunden.

anno 1321
Burgstraße 16, 45527 Hattingen

  • 14 bis 23 Uhr
  • Ersteller:

    Dateiname: