|  Vortrag

„Die Verknöpften“ - Lesung für Groß & Klein

  • Zur Terminübersicht

Im Rahmen des Projektes „700 Jahre – 700 Frauen“ steht nach dem Frauenstadtrundgang eine Lesung auf dem Programm. In ihrem neuen Buch „Die Verknöpften“ (Ariella Verlag) begibt sich die Bochumer Kinderbuchautorin Andrea Behnke auf die Spuren der jüdischen Schule und deren Lehrerin Else Hirsch. Die Bochumer Zeit von September 1938 bis Januar 1939 steht im Mittelpunkt dieses Kinderromans, der eine Geschichte der Freundschaft erzählt. Die Lesung ist für Groß und Klein geeignet: für Kinder ab 10 Jahren, für Familien - und für alle, die sich für den Holocaust in Bochum aus Kindersicht interessieren.

Bitte melden Sie sich bei Interesse über die VHS unter 0234 910 1555 für die Veranstaltung an; Kurs-Nr.: 20013.

„Die Verknöpften“ - Lesung für Groß & Klein
Gustav-Heinemann-Platz 2-6
44787 Bochum

  • 17 bis 18.30 Uhr
  • 6 €, ermäßigt 3 € (max. 30 Personen)

Stadt Bochum, Referat für Gleichstellung, Familie und Inklusion, in Kooperation mit der VHS Bochum
  • Ersteller:

    Dateiname: