700 Jahre Bochum - der Ruhr Park feiert mit

Anlässlich des 700-jährigen Jubiläums steht der Zeittunnel der Stadt Bochum ab sofort bis 31. Oktober im Ruhr Park. Von Montag bis Samstag können Besucher:innen jeweils von 10 bis 20 Uhr einen Einblick in die Geschichte Bochums gewinnen. Foto: Ruhr Park Bochum

In diesem Jahr feiert die Stadt Bochum ihr 700-jähriges Jubiläum. Auch der Ruhr Park feiert mit und bietet den Bochumer:innen einen Einblick in die Stadtgeschichte: Ab sofort steht der Zeittunnel, den Bochum Marketing im Auftrag der Stadt Bochum ins Leben gerufen hat, auf dem Gelände von Deutschlands größtem Open Air Shopping Center. Interessierte haben dort die Möglichkeit, einen ganz besonderen Blick auf die Geschichte Bochums zu werfen. Der Zeittunnel auf dem Vorplatz neben L’Osteria kann noch bis Ende Oktober montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr besucht werden.

„700 Jahre Bochum – das ist eine stolze Zahl. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns, dass der Zeittunnel in den nächsten Wochen in unserem Shopping Center Station macht“, so Andreas Ulmer, Center Manager im Ruhr Park Bochum. „So können Besucher:innen ihre Shoppingtour mit einer kleinen Entdeckungsreise verbinden und in die Vergangenheit Bochums eintauchen.“

In dem eigens für das Stadtjubiläum gestalteten, zwölf Meter langen Tunnel befindet sich auf der einen Seite eine große Leinwand. Im Stil eines Wimmelbildes angelegt, gibt sie einen Einblick in die vergangenen 700 Jahre Stadtgeschichte – von der Vergabe der erweiterten Marktrechte im Jahr 1321 bis heute. Mit dabei: das Vonovia Ruhrstadion, Universitäten und der Ruhr Park. Auf der gegenüberliegenden Seite des Tunnels werden die wichtigsten Ereignisse anhand eines Zeitstrahls kurz erklärt. Der Mann hinter dem detailreichen Kunstwerk ist Christoph Baum und damit kein Unbekannter. Der 69-Jährige hat als Art Director und Hintergrundgestalter unter anderem an den Werner-Filmen, Asterix und Benjamin Blümchen mitgearbeitet und sich nun auf die Illustration von Büchern spezialisiert.

„Der Ruhr Park gehört seit 55 Jahren untrennbar zur Stadt Bochum. Umso schöner ist es, dass der Zeittunnel anlässlich des Stadtjubiläums bis Ende Oktober im Shopping Center stehen wird“, so Mario Schiefelbein, Geschäftsführer von Bochum Marketing. „Der Zeittunnel ist ein spannendes Projekt, das die vielen Meilensteine in der Geschichte Bochums auf eine ganz besondere Art zeigt. Und eines wird dabei besonders deutlich: Bochum verstand Wandel stets als Chance.“

  • Ersteller:

    Dateiname: